Nicht erst wenn das  Kind laufen kann, werden Grundlagen für das spätere Bewegungsverhalten gelegt. Erlebnis- und Erfahrungswelten als auch Voraussetzungen für späteres Sporttreiben gleich welcher Art werden von Geburt an beeinflusst, gefordert und gefördert. Deswegen ist es Aufgabe des Kinderturnens möglichst in gemischten Gruppen mit einem vielseitigem und breitgefächertem Angebot Erlebnisse, Erfahrungen und Voraussetzungen zu ermöglichen. Die Kinder sollen so Grundfertigkeiten entwickeln, die später zu Grundfähigkeiten gefestigt werden sollen d. h. Ballrollen, Fangen, Werfen gehören ebenso in eine Kleinkinderturnstunde wie Balancieren, Klettern, Schwingen, Hüpfen und Springen. Rhythmusschulung, Tanzen und Singen in der Gruppe entwickeln soziale und musische Fähigkeiten. Mit zunehmendem Alter werden Handgeräte, Turngeräte und aktive Spiele zur weiteren Vertiefung eingesetzt. Vor allem Konzentrationsvermögen und Merkvermögen wird hier gefördert. Im Kinderturnen soll Freude an der Bewegung vermittelt werden. Durch den Spaß, den sie hier erleben soll für ihr gesamtes Leben die Freude am Sport geweckt werden. Gerade im Zeitalter der Technik und des vielen und langen Sitzens ist es wichtig, unseren Kindern die Möglichkeit zu bieten, auf spielerische Art und Weise ihren Bewegungsapparat zu schulen, die Haltung zu fördern, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und die Kondition zu verbessern.

Kinder sind kleine Forscher und Erfinder. Diese natürliche Neugier wollen wir aufgreifen und fördern. Jeden Donnerstag Nachmittag dürfen die Kinder der Regelkindergartengruppe und der Schulkinder an der Lernwerkstatt teilnahmen. Je nach Interesse der Kinder wird ein Angebot aus den verschiedensten Bildungsbereichen herausgenommen und mit den Kindern erlebt. So schulen wir die Kinder im Elementarbereich auf mehreren Gebieten: Raumwahrnehmung, sprachliche Kompetenz, motorische Kompetenz, kreative Kompetenz, mathematische Kompetenz, emotionale Kompetenz, musikalische Sachkompetenz, Intelligenz

  • Neue Inhalte gemeinsam zu erarbeiten
  • Verschiedene Perspektiven kennen zu lernen
  • Gemeinsam mit anderen Probleme zu lösen
  • Den momentanen Verstehenshorizont zu erweitern
  • Ideen auszutauschen
  • Über die Welt zu staunen