Anschaffung eines Trinkwasserspenders für die Kindertageseinrichtung im Jahr 2022

Gefördert vom BMUV - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. In Zusammenarbeit mit dem Projektträger ZUG. Förderkennzeichen 67APS0422

Laufzeit vom 01.02.2022 bis 31.07.2022 (Bewilligungszeitraum)

 

Vor dem Hintergrund klimawandelbedingter hoher und zunehmender Sommertemperaturen in den Innenräumen der Einrichtung und der Umgebung, ist eine ausreichende Trinkwasserzufuhr, insbesondere für die vulnerable Gruppe der Kleinkinder, essentiell. Im Vorhaben wird daher ein leitungsgebundener Trinkwasserspender durch eine Fachfirma aufgestellt und angeschlossen. Durch die Installation des leitungsgebundenen Trinkwasserspender stehen den Kindern und dem Personal ausreichend und nachhaltig Trinkwasser in guter Qualität zur Verfügung. Kinder und Personal werden durch den Wasserspender zudem regelmäßig an das Trinken erinnert. Insgesamt können hierdurch gesundheitliche Risiken, bedingt durch eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme während Hitzeperioden signifikant gesenkt und die Arbeits- und Betreuungsbedingungen deutlich verbessert werden. Des Weiteren werden Transportwege für Trinkwasser in Kisten überflüssig gemacht, was einen gewissen Teil an CO2-Einsparung bedeutet.  

 

Logo ZUG